DJ Pierre: Acid 88 Volume 2 ist da!

Denkt man an Ibiza, kommen sofort lange Partynächte, heiße Strände und kühle Drinks in den Sinn. Und der typische Sound des amerikanischen und britischen Acid House, der so viele durchfeierte Nächte begleitet hat.

Acid House ist der beste House

Bereits in den 1980ern war elektronische Musik aus den Clubs der Nation nicht mehr wegzudenken. 1989 schrieb der Spiegel etwas irritiert über den neuen Trend der “Club Parties”, die in Deutschland den Diskotheken den Rang abliefen. Neben Techno und deutschen Subgenres wie Schranz wurde hier auch erstmals der Begriff Acid House in einer deutschen Publikation genannt – und der Siegeszug des Subgenres setzte sich fort.

DJ Pierre bringt die zweite Compilation

Der amerikanische Acid House-DJ DJ Pierre, bürgerlich Nathaniel Pierre Jones, ist bekannt für seine Acid House-Compilation “Acid 88”, für die er die besten und einflussreichsten Tracks der Acid House-Szene zusammengeführt hat. DJ Pierre ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen deutschen DJ Pierre alias Pierre Blaszczyk, der im Dezember 2012 im Alter von nur 38 Jahren an einem Asthma-Anfall starb und der für seine Techno-Sets berühmt war.

Die Acid 88-Compilation war vor allem auf Vinyl innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, als sie 2016 veröffentlicht wurde. Nun legt die amerikanische DJ-Legende mit “Acid 88, Volume 2” mit 9 Tracks ordentlich nach.

Mit dabei sind Klassiker wie Phutures “Who Would Have Thought”, Gettoblaster & MIssy mit “Fantasy” oder Luve Viberts Clubbanger “Yeah”. Die Compilation ist unter anderem auf iTunes, Amazon und bei junorecords digital erhältlich. Für die klassischen Club-DJs gibt es aber auch wieder eine Vinyl-Ausgabe. Tolles Detail für die Vinyl-Version: statt die 4 Seiten der Doppel-LP mit A, B, C und D zu nummerieren, hat man die Seiten A, C, I und D.

Für Oldschool-Fans und Neulinge

Die Acid 88-Compilation ist nicht nur ideal für alle, die den typischen Acid-Sound schon kennen und lieben, sondern auch der ideale Einstieg für Neulinge in die Welt des Acid House.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *