Elektro-Kreuzfahrt sticht in See

In der Metal-Community ist das 10.000 Tons of Metal-Festival, ein Festival auf einem Kreuzfahrtschiff quer durch die Karibik, legendär. Jährlich pilgern tausende von Fans auf das Schiff, um eine Woche zu feiern und ihre Lieblingsbands auf hoher See zu erleben. Und auch für Schlagerfans gibt es eigene Kreuzfahrten, die zwar vermutlich deutlich ruhiger zugehen als bei den Kollegen aus der Metalszene, sich aber mindestens genau so großer Beliebtheit erfreuen. Da war es längst überfällig, dass auch die Elektroszene mal eine eigene Kreuzfahrt bekommt. 2017 war es dann erstmals so weit: die “Mein Schiff 2” sticht in See, für 207 Stunden feinste Unterhaltung durch Top-DJs aus House, Techno, Ambient und Minimal. Mit dabei ist die Creme de la Creme der deutschen und internationalen Szene: Robin Schulz, Gestört aber Geil und Alle Farben – um nur ein Paar zu nennen.

Selbst harter Techno ist am Start

Die Mischung auf der Kreuzfahrt ist durchaus brauchbar. Hier kommt wirklich jeder Elektrofan auf seine Kosten. Tagsüber kommen Acts wie der ebene genannte Robin Schulz oder Alle Farben, während sich nachts die “harten” Technofans auf Urgesteine wie Tall 2XLC oder Hypercat. Und auch die entspannte Fraktion kommt voll auf ihre Kosten, mit Dre Guazzelli oder Paul Lomax, bei denen auch öfter mal LIve-Gesang oder “echte” Instrumente wie E-Geige oder Gitarre zum Einsatz kommen.

Die Techno-Kreuzfahrt 2018?

Die Veranstalter Bernd Breiter und Tui Cruises waren nach dem Erfolg der ersten Kreuzfahrt 2017 durchaus bereit, auch 2018 wieder im Mittelmeer zu elektronischer Musik auf Kreuzfahrt zu gehen. Tui bietet inzwischen auch schon Tickets für den “World Club Cruise 2” an. Ab 899€ pro Person kann man auf der fünftägigen Rundreise im westlichen Mittelmeer zu allerlei Künstler abzappeln und sich die Seeluft um die Nase wehen lassen. Unter anderem wurde Marek Hemmann angekündigt, und auch Robin Schulz ist wieder mit dabei. Weitere Acts werden folgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *